Mein Leben mit grauen Haaren

Monat 1 Andere Frauen in meinem Alter haben Angst, dass ihnen die Gesichtsnähte platzen und ich beschließe freiwillig, mit dem Haarefärben aufzuhören. Seit Tagen versuche ich nun schon, über diesen Selbstversuch zu schreiben, aber das ist nicht so leicht. Das Einüben neuer Schminktechniken, um vom Grau des Haaransatzes ab- und auf die Gesichtsregion umzulenken, erfordert… Continue reading Mein Leben mit grauen Haaren

Mein Leben mit den kleinen, mit schwarzem Samt ausgeschlagenen Kästchen

Meine Schwiegermutter, eine ebenso elegante wie lebenskluge Frau, beherrschte die Kunst, erlesene Geschenke zu machen. Ihr Credo: Frauen schenken Frauen den kleinen Luxus zum Noch-Schöner-Sein. Männer schenken Frauen Schmuck. Punkt. In ihrer über fünfzigjährigen Ehe bekam meine Schwiegermutter zwei Mal im Jahr von ihrem Mann Schmuck geschenkt. Die Folge davon war neben einer mit beachtlichem… Continue reading Mein Leben mit den kleinen, mit schwarzem Samt ausgeschlagenen Kästchen

Hausbesuch bei … Donald Judd, 101 Spring Street, Soho

“Bitte Taschen und Mäntel abgeben! Auf keinen Fall irgendwas berühren! Fotografieren allerstrengstens verboten!” Es fröstelt bei diesen Worten, was auch am nasskalten Wetter oder an der strengen Dame liegen mag, die uns 6 Besucherinnen durchs Haus führen wird. Assistiert wird sie von einer jungen Frau mit KGB-Miene, deren Aufgabe es ist, keinen Gast aus den… Continue reading Hausbesuch bei … Donald Judd, 101 Spring Street, Soho

EVA & ADELE: Das pinkfarbene Kostüm

Marta Museum Herford, 10.45, an einem trüben Donnerstag morgen. Ein Bulli hält vor dem Haupteingang. „Sie können jetzt Fotos machen.”, ermuntert die Pressesprecherin des Museums die anwesenden Medienvertreter. „Das Kunstwerk steigt aus.“ Ein Fahrer öffnet die Seitentür, heraus tritt auf hohen Absätzen ein perfekt geschminktes, freundlich lächelndes Zwillingspaar mit glatt rasierten Köpfen und unklaren Geschlechts:… Continue reading EVA & ADELE: Das pinkfarbene Kostüm

Kunstpilgern – eine Reise ins Paradies

Interessant klingt immer so harmlos. Aber das Kunstpilgern war wirklich interessant. Selten fühlte ich mich so gut empfangen und so tief berührt, selten habe ich so viele schöne Orte auf einmal gesehen, selten einen so exklusiven Zugang zur Kunst erhalten. Das Projekt #Kunstpilgern Mit #Kunstpilgern werden vier neue Kulturrouten durch Nordrhein-Westfalen beworben. Die Touren mit… Continue reading Kunstpilgern – eine Reise ins Paradies