Donald Trump: Ich werde Modeblogger. Es wird fantastisch. Wirklich.

Heute übernimmt Mr. Donald Trump aus Washington D.C. den Modeblog “Ich kann nicht mehr leben ohne”. Er wird hauptsächlich über seine Spezialgebiete schreiben: Haare, Make up, Krawatten.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
wir, die Leser von „Ich kann nicht mehr leben ohne“, haben uns heute versammelt, um dieses Webmagazin neu aufzubauen. Zusammen wollen wir den Kurs neu bestimmen. Wir werden uns Herausforderungen gegenübersehen. Wir werden harte Zeiten zu überstehen haben. Aber wir werden den Job erledigen.

Ich danke Ursel Braun für ihre große Hilfe in der Übergangszeit. Sie war großartig. Danke. Aber sie ist entlassen. Totale Null. Völlig überschätzt. Komplett gescheitert. Ich würde sie einsperren lassen, wenn sie mir nicht Leid täte. Ich werde die Modepolizei auf sie hetzen. Sie sollte hellblaue Stewardessen-Kostüme tragen, okay?

Seit langer Zeit hatte sich eine elitäre Clique dieses Wegmagazins bemächtigt. Diese Menschen haben gefeiert. Sie sind durch die Welt gejuckelt. Nach Hongkong, Sydney und Singapur. Sie haben in teuren Bars rumgesessen. Sie haben in teuren Lokalen gegessen. Die Leser haben nichts davon gehabt. Andere Webmagazine in anderen Ländern sind erblüht, dieses hier ist verkommen. Die Themen sind verrostet. Ältere Frauen interessieren keinen. Totale Verliererinnen. Alles, was hier über sie geschrieben wurde, ist erlogen. Fake News. Traurig. Riesiges Desaster.

Ab heute werde ich das ändern. Ich werde mit meiner ganzen Kraft dafür arbeiten, mit meiner ganzen Frisur, mit meinen riesigen Händen, mit meinen Krawatten. Ich bin eine große Nummer, wenn es um Mode geht. Ich habe Auszeichnungen für Mode bekommen. Meine Krawatten sind die besten Krawatten in der Geschichte der Herrenmode. Rote Krawatten. Blaue Krawatten. Goldene Krawatten. Lange Krawatten. Kurze Krawatten. All diese ganzen Krawatten, wirklich großartige Krawatten. Glauben Sie mir. Das ist wahr.

Die Zeit des leeren Geschwätzes ist vorbei. Nun kommt die Stunde des Handelns. Eine neue Vision wird dieses Webmagazin beherrschen. Es wird um wirkliche Frauen gehen. Schöne Frauen. Frauen mit hohen Wangenknochen. Frauen unter 25. Sie werden goldene Kleider tragen. Vom Label „Ivanka Trump”. Wenn jemand Mode einer anderen Firma sehen will, muss er dafür bezahlen. 35 Prozent. Verspreche ich. „Ich kann nicht mehr leben ohne“ wird stark sein. „Ich kann nicht mehr leben ohne“ wird stolz sein. „Ich kann nicht mehr leben ohne“ wird groß sein. So groß, dass man es selbst im Weltall lesen wird. Ich werde wahrscheinlich persönlich zum Mond fliegen, um es dort zu verteilen. „Ich kann nicht mehr leben ohne“ wird Millionen und Abermillionen von Lesern haben. Mehr Leser als das Webmagazin von Obama. Es wird absolut fantastisch. Total fantastisch. Wirklich.

Ich danke Ihnen. Gott schütze „Ich kann nicht mehr leben ohne“.
Ihr Donald J. Trump

(Sorry, Axel Hacke, Ihre Idee im Magazin der Süddeutschen Zeitung vom 3. Februar 2017 war so großartig, dass ich sie einfach übernehmen musste.)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *